ZeitfuerAlkoholfrei.de | Ihr Spezialist in alkoholfreien Alternativen

Warenkorb (keine Produkte)

De-alkolisieren

Man hört oft wenn wir über alkoholfreien Wein reden: ‚Alkoholfreier Wein? Das ist doch Traubensaft?‘ Na (die festen Kunden von ZeitfuerAlkoholfrei.de werden es bereits bestimmt wissen) alkoholfreier Wein ist absolut kein Traubensaft! In der Basis sind es herrliche (normale) alkoholhaltende Weine die de-alkoholisiert worden sind. Anders gesagt: echter Wein aus dem der Produzent nachträglich den Alkohol entfernt hat.

Es gibt verschiedene Methoden um den Alkohol aus dem Wein herauszuholen. Bei den Weinen aus der Auswahl von ZeitfuerAlkoholfrei.de wird eine sehr moderne Technik angewendet. Allererst werden die Weine erwärmt. Absolut nicht gekocht! Dies hören wir manchmal, aber dies ist absolut nicht der Fall. Man würde dem Wein groβen Schaden zufügen wenn er gelocht werden würde und es würde ein widerlicher Geschmack zurückbleiben.

Im Durchschnitt wird der Wein (in groβen Fässern) bis 25-28 Grad Celsius erwärmt. Dann beginnt der Alkohol sehr langsam zu verdampfen, als ob du ein Glas Wein in die Sonne hinsetzen würdest. Mittels Vakuums werden die Alkoholdämpfe den Fässern mit Wein entzogen.

Dieser Prozess wird dreimal wiederholt. Nach dem dritten Mal bleibt maximal 0,5% Alkohol in dem Wein zurück. Diese 0,5% ist ein (europäisches) gesetzliches Maximum um ein Getränk alkoholfrei nennen zu dürfen.

Viele Weine aus der Auswahl von ZeitfuerAlkoholfrei.de enthalten jedoch viel weniger Alkohol. z.B. die Weine von Eisberg enthalten maximal 0,05% Alkohol.

In der nachstehenden Zeichnung unseres Lieferanten Weinkönig wird der Prozess sehr deutlich erläutert.

Hoe werkt dealcoholiseren